#1

offene Küche | Wohnzimmer mit Balkon

in WG - Isabelle R. & Lilian Sophie P. 20.09.2014 10:01
von Lilian Sophie Parker • 62 Beiträge

xxx

nach oben springen

#2

RE: offene Küche | Wohnzimmer mit Balkon

in WG - Isabelle R. & Lilian Sophie P. 20.09.2014 10:06
von Lilian Sophie Parker • 62 Beiträge

Lilian hatte heute ausnahmsweise frei und trotzdem war der komplette Tag schon wieder verplant. In ihrer Familie gab es die schreckliche Tradition das jedes Kind, in jedem Jahr, ein Bild von sich malen ließ. Da die Brünette sonst ziemlich ausgebucht war, musste eben der freie Tag herhalten. Nachdem sie ewig in der Badewanne rumlag und sich fertig gemacht hatte lief sie ins Wohnzimmer und warf einen prüfenden Blick durch den Raum. Gott sei Dank hatten sie und Isa erst gestern alles aufgeräumt, sonst hätte sie niemals jemand in die Wohnung lassen können. Ja Lil war eine Chaotin, durch und durch. Aber wie sagte man so schön? Nur das Genie beherrscht das Chaos!
Mit einem Gähnen lief sie in den Küchenbereich und nahm sich eine Tasse Kaffe, anscheinend war Isabelle schon eine ganze Weile früher aufgestanden als sie, aber komischerweise war nichts von ihr zusehen. Ihre Tasse und die neuste Vouge geschnappt marschierte die Brünette auf den Balkon und machte es sich bequem. Sie hatte noch Unmengen Zeit bevor Finjas kommen wollte, also entschied sie sich dazu , sich 5 min Ruhe zu gönnen.

@Finjas Delian Martinez

nach oben springen

#3

RE: offene Küche | Wohnzimmer mit Balkon

in WG - Isabelle R. & Lilian Sophie P. 21.09.2014 11:51
von Lilian Sophie Parker • 62 Beiträge

<<<<Flur

"Dem Kampfzwerg geht es bestens und dir schöner Mann?" Mit diesen Worten verschwand Finja auch schon in der Wohnung und lief ins Wohnzimmer. Als sie seine nächsten Worte vernahm fing sie an zu lachen." Wir können es machen wo du willst, jederzeit." Mit einem Grinsen im Gesicht stand sie jetzt neben ihm im Wohnzimmer. Auch wenn die beiden gute Freunde waren, stand sie dazu das sie ihn unglaublich heiß fand. Warum auch nicht? Finja war attraktiv und wenn sie ihn so beim Malen beobachtete war sie sich ziemlich sicher das er mit seinen Händen noch andere wundervolle Dinge machen konnte
Mit einem kurzen Kopfschütteln verdrängte sie den Gedanken und wandte sich Finja zu.
"Kann ich dir irgendwas anbieten?"

@Finjas Delian Martinez

nach oben springen

#4

RE: offene Küche | Wohnzimmer mit Balkon

in WG - Isabelle R. & Lilian Sophie P. 21.09.2014 12:28
von Finjas Delian Martinez • 12 Beiträge

Dachte sie wirklich über solche Dinge nach? Das war ja sehr interessant. Wenn Finn das wissen würde, dann hätte er sie sicher schon aufgefordert, sich auszuziehen, damit er sie mal nackt malen konnte. Denn sie hatte eine tolle Figur, ein schönes Gesicht. Da konnte wirklich keiner etwas dagegen sagen. Vielleicht kamen sie ja mal irgendwann dazu? Wer wusste das schon?
"Dem schönen Mann geht es wunderbar. Ich komm gerade vom Urlaub, nur damit ich dich malen kann, Cherié." sagte er leicht lachend und betrachtete sie, während auch sie ins Wohnzimmer kam. "Im Wohnzimmer ist es glaube ich am besten. Und du musst dich so hinsetzen, damit du es bequem hast. Du musst nämlich ne Weile sitzen. Aber du kannst ja lange durchhalten, das wissen wir." grinste er sie frech an. Er würde auf dem Tisch malen. Es würde ein Oberkörperportrait werden. Also das man ihren Kopf und etwas vom Oberkörper sehen konnte. Das ging gut auf dem Tisch. Vorerst würde er erstmal mit Bleistift malen. Ja, auch er machte Fehler. Also holte er seinen Bleistift raus, das Zeichenpapier mit Block und legte alles auf den Tisch. "Wenn du irgendein Saft da hast, würde ich das gerne nehmen.." sagte er freundlich lächelnd und machte so lange seine Tasche wieder zu.


nach oben springen

#5

RE: offene Küche | Wohnzimmer mit Balkon

in WG - Isabelle R. & Lilian Sophie P. 21.09.2014 12:41
von Lilian Sophie Parker • 62 Beiträge

Finn müsste ja nur was sagen und ihre Klamotten würden innerhalb von 30 Sekunden auf dem Boden liegen, soviel war sicher
"Du bist so gut zu mir." Erwiderte sie mit einem Grinsen und machte sich schonmal auf den Weg in die Küche. "Okay, dann setz ich mich einfach auf's Sofa. Ja, ich hab eine unglaubliche Ausdauer" Finn hatte sie schon ein paar Mal gemalt und so langsam wurden die beiden ein eingespieltes Team.
Lil warf einen Blick in den Kühlschrank und stellte dann eine Flasche Apfelsaft auf den Tresen , bevor sie ein Glas aus dem Schrank nahm und etwas eingoss. Finn das Glas auf den Tisch gestellt, ließ sie sich auf's Sofa fallen und beobachtete ihn." Wie war dein Urlaub?"

@Finjas Delian Martinez


zuletzt bearbeitet 21.09.2014 20:11 | nach oben springen

#6

RE: offene Küche | Wohnzimmer mit Balkon

in WG - Isabelle R. & Lilian Sophie P. 21.09.2014 20:03
von Finjas Delian Martinez • 12 Beiträge

Das sollte sie ihm besser nicht wissen lassen, sonst machte er gleich mit, und seine Klamotten lagen genau so schnell auf dem Boden Ein kleines bisschen war eben noch von Finns altes 'Ich' da, der Teil davon, würde aber sicher nicht so schnell verschwinden. Aber der Großteil war weg und das war sicher auch besser so. Finn hatte seine Vergangenheit nun überwunden und die würde auch nicht mehr aufflammen, dafür würde er schon sorgen. Seine Vergangenheit war unglaublich dumm gelaufen, wenn man es milde ausdrückte.
Aber jetzt war er hier, er war Maler und er verdiente gut. Er hatte also etwas geschafft. "Danke." sagte er zu dem Apfelsaft und trank gleich mal einen Schluck. Dann zückte er auch schon seinen Bleistift und setzte sich hin und begann einfach mal zu malen. "Dreh dein Gesicht noch ein kleines bisschen nach links. Nur ein Stück." sprach er erst, ehe er ihr Frage beantworten wollte. "Mein Urlaub war ganz cool, ich hab viel gesehen und auch sehr viel gemalt, sogar ein paar Bilder verkauft. Was hast du denn so in letzter Zeit getrieben?" fragte er sie als Gegenfrage und konzentrierte sich aber voll und Ganz auf seine Zeichnerei.


nach oben springen

#7

RE: offene Küche | Wohnzimmer mit Balkon

in WG - Isabelle R. & Lilian Sophie P. 21.09.2014 20:15
von Lilian Sophie Parker • 62 Beiträge

Da würde Lil sicherlich nichts dagegen haben
Nachdem sie ihr Gesicht, in die von Finn, angegebene Position gedreht hatte, überlegte sie was in der letzten Zeit so passiert war, eigentlich sogar eine Menge."Das klingt sper, also ein voller Erfolg ja?" Lilian grinste kurz, entspannte dann ihre Gesichtszüge wieder und setzte zu einer Antwort an. "Ich war in Washington und hab beim BAU gearbeiten, also als Praktikantin. BAU sind die, die die verrückten Massenmörder analysieren und Profile herstellen und solchen Kram." Finn wusste bestimmt was die BAU war, aber in letzter Zeit musste sie oft genug erklären was das bedeutete und nun kam es schon wie automatisch aus ihr herraus.
Während sie so aus einem der Fenster blickte und nur Finns Bewegungen mit dem Bleistift zu hören waren, kam ihr eine Idee. "Malst du eigentlich auch Aktbilder?" Den Kopf hielt sie weiterhin still, aber trotzdem war sie gespannt auf seine Antwort. Man sollte ja schliesslich immer etwas neues ausprobieren, oder?

@Finjas Delian Martinez

nach oben springen

#8

RE: offene Küche | Wohnzimmer mit Balkon

in WG - Isabelle R. & Lilian Sophie P. 21.09.2014 21:22
von Finjas Delian Martinez • 12 Beiträge

"Ein totaler Erfolg! Nur ich habe irgendwie das Gefühl, dass es nicht wirklich Urlaub war, sondern eher Arbeit in einem anderen Land." gab er lachend als Antwort von sich und malte schön brav weiter an dem Portrait. "Dein Erlebnis klingt aber auch nicht schlecht... Also muss ich aufpassen was ich sage, sonst legst du mich um, richtig?" fragte er lachend und machte sich nun an das eine Auge, nachdem er schon ein bisschen den Grundriss hatte, mit ein paar Schattierungen. Es sah zumindest schon mal nicht schlecht aus. Gut, das taten seine Bilder nie.
Es war eine kleine Weile still und dann kam auf einmal diese Frage, die Finn ein kleines bisschen aus dem Konzept brachte. Er hielt in seiner Bewegung mit dem Stift inne und grinste ein kleines bisschen und nur kurz vor sich hin. "Hab ich auch schon gemacht. Nur nicht so oft. Also ich bin eher noch Jungfrau in dem Gebiet." sagte er lachend. "Wieso fragst du?" fragte er ruhig, als hätte sie gerade die normalste Frage der Welt gestellt. Gut, da war ja auch nichts dabei, dass sie sowas fragte. Dafür würde er etwas mehr Geld verlangen, obwohl er bei Freunden sowieso immer einen Rabatt machte. Nur waren Aktbilder eben so eine Sache und sicher würde er das nicht für jeden machen, aber wenn er sie malen sollte, dann hatte er sicher nichts dagegen.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Linnéa Cathérine Shoewmaker
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 961 Themen und 13000 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen